UMWELTVERTRÄGLICHKEITSERKLÄRUNG - SCHOTTERABBAU SCHÖNFELD

Konsenswerber: Erzbistum Wien

Leistung: Das gesamte UVP Verfahren wurde von unserem Büro projektiert, koordiniert und behördlich akkordiert.

Projektbeschreibung:
Angesucht wurde um eine Neubewilligung für eine Trockenbaggerung mit angeschlossener Kieswäsche und Wiederaufhörung im Ausmaß von ca. 76ha. Das Projektgebiet liegt innerhalb der wasserwirtschaftlichen Rahmenverfügung für das Marchfeld und grenzt direkt an das Natura 2000 Vogelschutzgebiet Sandboden – Praterterrassen. Durch das Projekt wurde eine Verbesserung gegenüber dem Ist-Zustand für die Natura 2000 Zielsetzungen erreicht.