Drohne3
Drohne4
Drohne5
Drohne6
Drohne7
Drohne8
Drohne1
Drohne2
Antenne2
Antenne1

VERMESSUNG UND DATENERFASSUNG MITTELS DROHNE

Präzise Messergebnisse

8kopter1Die Drohnenbefliegung ist ein spezieller Service der DI Class GmbH. Durch den Einsatz der Drohne ist es möglich, selbst in unwegsamem Gelände (Steinbrüche, Schottergruben, Baustellen, Deponien) exakte Messungen sehr schnell durchzuführen. Schnelligkeit und Genauigkeit des Drohneneinsatzes machen dieses Instrument zu einer kosten-günstigen Variante für Baustellenvermessungen oder Kontrollvermessungen. Die Genauigkeit der Aufnahmen in Lage und Höhe beträgt bis zu 3 cm. Auf Basis dieser Ergebnisse können Orthofotos erstellt werden, die in den Kataster und andere Pläne eingearbeitet oder auch für die Erstellung eines exakten 3D-Modells verwendet werden können. Somit ist es möglich, Kubaturen genau zu bestimmen und Haldenberechnungen, Lagekontrollen eines Planums oder Überwachungen von Materialbewegungen auf Baustellen oder Deponien etc. durchzuführen.

 Durchführung

1aDurchfhrung Drohne1

 Vorteile

 VorteileDrohne

 Kleinräumige Befliegung mittels Oktokopter

8kopter5 Für kleinräumige- oder unzugänglichere Gebiete, bzw. Gebiete mit erschwerten oder unwegsamen Start- und Landeverhältnissen haben wir    einen Oktokopter im Einsatz. Des Weiteren können senkrechte Aufnahmen von Felswänden, Steinbruchwänden und Gebäudefassaden durchgeführt werden. Bei sehr großen Flächen ist Flugplanung von mehreren Flügen hintereinander möglich.
Start / Landung:   
- automatischer Start         
- automatische, assistierte oder manuelle Landung
Flughöhe:
- max. 150 m über Grund (gesetzliche Vorgabe)
Windgeschwindigkeit:
- bis zu 43 km/h beherrschbar  

Großflächige Befliegung mittels Flächenflugzeug

Sirius2Für großflächige Gebiete haben wir ein Flächenflugzeug zur Verfügung. Mit diesem Gerät ist eine rasche Befliegung von größeren Bereichen, die bis km² Größe erreichen können, möglich. Bei sehr großen Flächen ist Flugplanung von mehreren Flügen hintereinander möglich; sowie auch spezielle Planung für stark gebirgige Areale.
Start / Landung:   
- automatischer Start aus der Hand        
- automatische, assistierte oder manuelle Landung
Flughöhe:
- max. 150 m über Grund (gesetzliche Vorgabe)
Windgeschwindigkeit:
- bis zu 50 km/h beherrschbar  
 

Anwendungsbereiche

Anwendung1

 Anwendung2

Anwendung3             

Ergebnisse

Pict 1Anhand der, im Zuge der Befliegung. gewonnenen Daten erstellen wie digitale Geländemodelle, welche für Gefälleanalysen, Mengenberechnungen, Beckenanalysen uvm. verwendet werden. Das digitale Modell dient weiters in der Verkehrsplanung als Prüfwerkzeug für die Strassenentwässerung, in der Deponieplanung als Konstruktions- und Analysehilfe oder gar für Visualisierungszwecke.
Wir können auch Daten aus GPS- oder tachymetrischer Geländeaufnahme und Laserscan zu einem Geländemodell weiterverarbeiten.
Anhand der digitalen Geländemodelle können Rückschlüsse bzgl. der Fließrichtungen von Oberflächenwässern gezogen werden.

    Ergebnisse